Es war ein toller Abend – der RFM St. Patrick’s Day 2017

Vielen Dank an alle Musiker, Gäste, Freunde, Helfer und Fans für diesen fantastischen Abend im Ewerk!

Aus einer spontanen Spinnerei ist eine der größten Veranstaltungen im RFM-Kalenderjahr geworden – und so feierten wir zum dritten Mal den Feiertag der Iren schlechthin, den St. Patrick’s Day im Eschweger Ewerk. 

Mit De Lusejungen und Sheep Dip hatten wir wieder hausgemachten (nord-)hessischen Folk dabei.

Als dritte Band stand die über die deutschen Grenzen hinweg bekannte Gruppe Fleadh auf der Bühne. 2010 beim Deutschen Rock- und Pop-Preis zur „Besten Folkrockband“ gekürt, gewann auch das aktuelle Album der Band mehrere Preise. Es war so erfolgreich, dass die Musiker sogar in Irland eine Clubtour unternahmen.

Die 3 Potheen Rovers – unsere Special-Guests 2017 – sind eine Irish-Folk-Band, die sich 1998 als Trio gegründet hat. Zwischenzeitlich zu sechst, spielen sie aktuell zu fünft in Kneipen, Pubs und auf Open Airs. Entstanden sind bisher drei Alben, darunter eine Live-CD. Zu ihren musikalischen Vorbildern zählen sie unter anderem Paddy goes zu Holyhead, Runrig und Christy Moore. Bei uns waren sie zum dritten Mal, diesmal in der kleinen Besetzung mit drei Mann.

In den Umbaupausen komplettierte der Irish-DJ Armin Evildiver wieder den Abend. Für Essen und Trinken (Guinness bis zum Abwinken) abseits der Bühne sorgte wie gewohnt der Altstadtgasthof Zur Krone. Versüßt wurde die grüne Party von unserem Whiskey-Experten aus Kassel. Und natürlich wurde auch wieder ordentlich getanzt zu Ehren des Heiligen St. Patrick!

 Mehr Bilder vom Paddysday finden Sie auch hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.