Autor: Rundfunk Meissner

Der ‚RFM-Osterpunsch‘ – Ihr Start in das Osterwochenende

Digital Camera

Am Ostersamstag ab 11 Uhr geht es bei RFM mit dem ‚Osterpunsch‘ und 13 Stunden geballtem Musik-Programm in das lange Wochenende …

Unsere Moderatoren Jens Thesling, Peter Müller, Mike Ruppert und Tim Gunkel präsentieren Ihnen ein unterhaltsames Live-Programm mit viel Musik, interessanten Gästen und spannenden Themen.

Und nutzen Sie auch die Gelegenheit und besuchen Sie uns im Studio.

Das ‚Winter-Flair‘ … LIVE bei RFM

Monsters

Monsters of Liedermaching live bei RFM

Rundfunk Meißner übertrug die große Sause vor der Pause mit den Monsters of Liedermaching und Sondaschule am Freitag, 11. April live aus der Eschweger Stadthalle ab 18.30 Uhr.

Aber dem nicht genug, wir setzten gleich noch einen oder besser gesagt zwei drauf: mit Kapelle Petra und THIS! AUTUMN SKYLINE präsentierte das Open Flair zwei ausgesprochen mitreißende Verstärkungen für die große ‚Aprilsause‘. T!AS aus Hildesheim bereicherten den Abend mit eingängigem, wundervoll melodischen Pop-Punk, während KAPELLE PETRA aus Hamm mit ihrer zwischen Spaß und Ernst pendelnden Party-Pop eine ausgelassene, schräge und höchst amüsante Show auf die Bühne brachte.

IMG_20140411_205136_1384800339

RFM erhält den Sonderpreis für das Projekt „Handicap-Radio“

Wir haben gewonnen!

Im E-Werk wurden heute Nachmittag die Preisträger des Wettbewerbs „Miteinander für einander – Inklusion aktiv gestalten“ bekannt gegeben. Rundfunk Meissner RFM hat den Sonderpreis für sein Projekt „Handicap-Radio“ erhalten. Kooperationspartner ist das AHA-Projekt der Volunta gGmbH, eine Tochtergesellschaft des DRK Hessen. Mit dem Preisgeld sollen Studio und Moderatoren-Ausstattung behindertengerecht umgestaltet werden.

Urkunde Preis Inklusion_01

Der Werra-Meißner-Kreis ist eine von mehreren Modellregionen zur Umsetzung des Masterplans Inklusion. Veranstaltet wurde der Wettbewerb vom Verein für Regionalentwicklung Werra-Meißner.

Bild Studio Inklusion

Auf dem Foto (von links): Erster Vorsitzender Martin Müller, Jürgen Schmitz von Volunta, RFM-Geschäftsführerin Stefanie Müller und RFM-Moderator Mike Ruppert.

‚Atze und Matze‘ wieder da! Die Radio-Oldies on Air bei RFM

matze007

Mathias Welp (Matze) und Hans Karl Schmidt (Atze)

 

Atze und Matze“ senden wieder für den Werra-Meissner-Kreis

„Wir machen Radio zum Zuhören!“, sagt Hans Karl Schmidt (Atze) eine deutsche Hörfunk-Legende. „Richtig!“, ergänzt Freund und Kollege Mathias Welp (Matze): „Formatradio zum Nebenbeihören gibt es schließlich überall“.

Die beiden Radio-Oldies senden ab 27. Februar auch wieder auf Rundfunk Meissner, wo sie bereits schon 2010 und 2011 zu hören waren:

Matze übernimmt den Donnerstagabend um 20 Uhr mit seiner Radioshow „Plattenspiele – Only Vinyl“ – und Atze begleitet seine Hörer ab 2. März heiter bis besinnlich in den Sonntag mit „Atze & Co.“; immer um 11 Uhr.

matze013

Hans Karl Schmidt kam in den 50ern in Kanada zum Hörfunk, von dort zum Berliner RIAS. Der Ruf zu Radio Luxemburg machte ihn als „Atze“ bekannt. 30 Jahre lang war er Moderator beim HR, gastierte hier und dort: SWF, WDR,MDR … „Ich habe über 5.000 Sendungen gemacht“, sagt Schmidt. Er hat sie nie gezählt. Der Popmusik ist er genauso treu geblieben, wie moderaten Orchesterklängen und Spezialitäten aus der Jazz-Ära: „Hauptsache melodisch“, meint Atze.Wichtig istihm die Resonanz – der Draht zum Hörer. Gerne darf es deshalb auch mal ein Wunschtitelsein – so wie damals. Freund Matze nennt ihn gerne den „Erfinder des natürlichen Tons im Radio“: Er sei für Generationen von Hörfunkmoderatoren Vorreiter gewesen, den Weg zur Lockerheit frei zu machen. Sein Markenzeichen ist die spontane, meist ganz persönliche Anmerkung. Und noch immer gilt er als Lichtblick in Zeiten, die Rundfunksprecher inzwischen kaum mehr voneinander unterscheiden lässt.

Mathias Welp moderierte auf mehreren ARD-Wellen Pop- und Jugendsendungen sowie Magazine. „Eine irrsinnig lange Zeit, in der sich abertausende Vinylplatten angesammelt haben“. Mit dem Besten aus Rock, Blues, Folk, Country, Jazz – und natürlich Pop, fährt er seine wöchentliche Oldie-Show vom Plattenteller. „CD´s und mp3-Musik fasse ich bei den Plattenspielen nicht an“, sagt er.  Dafür lässt er das untergegangene „Old Fashion Radio“ wieder aufleben. Matze war schon als Junge vom englischsprachigen Dampfradio bei AFN und BFBS infiziert, bevor er in den Siebzigern selbst DJ bei der Europawelle Saar (SR1) und dem Südfunk Stuttgart (SDR3) wurde. Für den Springer-Verlag moderierte er bei „Radio Adria“. Heute versetzt er seine Hörer und sich selbst gerne wieder in die alte Zeit zurück – mit Scheiben aus den 40ern bis in die 90er: „Wenn ich eine Sendung beginne, weiß ich meist nicht, wie sie endet“, sagt Matze, der sich vor allem am liebsten selbst überrascht.

Atze ist heute mit seinen Hörspiel-CD´s („Berliner Geschichten – zwischen Bomben und Bie-nenstich“) gefragt und tritt mit öffentlichen Lesungen auf. Matze ist hauptsächlich Fernseh-autor und -produzent. Seit 25 Jahren laufen seine Dokumentationen und Reportagen bei ARD und ZDF.

Das RFM-Programm der neuen Woche

Normalerweise finden Sie hier unser Programm der aktuellen Woche in der Übersicht sowie als PDF zum Download. Auf Grund der Umstellung unserer Internet-Anbindung kann das aktuelle Programm im Moment nur in der linken Spalte ‚Aktuelle Sendungen‘ unserer Webseite dargestellt werden.…

‚Plan Deutschland‘ … Hörbuch-CDs für Kinder

Plan Deutschland

Plan ist eine internationale Kinderhilfsorganisation, die in Entwicklungsländernin Afrika, Asien und Lateinamerika arbeitet und sich für Kinderrechte stark macht. Kinder stehen im Mittelpunkt der Programmarbeit, die in erster Linie über Patenschaften finanziert wird, mit dem Ziel, die Mädchen und Jungen zu stärken und über langfristige Programme und Projekte ihr Lebensumfeld zu verbessern.

Mehr Infos auch unter  www.plan-deutschland.de

 

Wir unterstützen ‚Plan Deutschland‘ – Sie können das auch: mit dem Erwerb dieser beiden Hörbuch-CDs für Kinder:

Cover 'Die Jonas-Eiche'Die Jonas-Eiche

Cover 'Der Ruf der Eule'Der Ruf der Eule

 

Die CDs kosten 9,50 € ggf. zzgl. Versand.
Mehr Informationen unter

stefanie.mueller@rundfunk-meissner.org